sklogo 440x126

themen 480x100 v1

Steuerblog / News

Wir freuen uns, dass Sie Zeit finden unseren Steuerblog bzw. aktuelle News aus der Praxis einer Bilanzbuchhaltungskanzlei duchzuschauen. Natürlich können nicht alle Neuerungen oder Gesetzesänderungen hier ausdrücklich thematisiert werden, aber wir werden versuchen die wichtigsten Themen für Sie zusammenzufassen.


Ein wesentlicher Punkt des Steuerreformgesetzes 2020 ist die Anhebung der Anschaffungskosten für geringwertige Wirtschaftsgüter (kurz: GwG) ab 01.01.2020. Bis dato konnten solche geringwertigen Wirtschaftsgüter bis zu einem Wert von 400 Euro noch im selben Wirtschaftsjahr voll abgeschrieben werden. Dieser Wert wurde seit 1982 nicht mehr erhöht. Mit der Gesetzesänderung wurde diese Grenze von 400 Euro auf 800 Euro verdoppelt.

 Für 2021 ist eine Erhöhung auf 1.000 Euro angedacht. Dieser Schritt ist sehr zu begrüßen, da der Anlagespiegel schlanker bleibt und insbesondere bei kleineren Unternehmen eine Verwaltungsvereinfachung eintritt. Die steuerliche Auswirkung verschiebt sich aber nur soweit, dass anstatt einer gleichmäßigen Abschreibung gleich im ersten Jahr voll abgeschrieben werden kann, anschließend aber keine Abschreibung mehr zusteht.